Identity & Access Management

Überblick

Mit unserem Identity und Access Management stellen wir sicher, dass Zugriffe auf Ihre Systeme und Daten immer nur durch die entsprechend berechtigten Personen und Anwender zugängig sind.

Zentraler Bestandteil dessen ist die Provisionierung von Berechtigungen, sowie im Kontext zu beachtende Grundprinzipien, wie eine Funktionstrennung (kein Erschaffen von Superusern) und die Einhaltung des Minimalprinzips (nur Berechtigungen, die der Anwender auch benötigt). Unser Fokus liegt dabei, neben der technischen Umsetzung, auch auf der Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben.

Das bieten wir Ihnen

  • Ausarbeitung und Implementierung von Berechtigungskonzepten
  • Einführen neuer Technologien zur Umsetzung der Provisionierung von Berechtigungen
  • Benutzerverwaltung in Active Directory und SAP, sowie diverser Drittanbieter Software
  • Einbeziehung von Vorgaben wie Funktionstrennung und Minimalprinzip
  • Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und Richtlinien (BaFiN, Solvency…)
  • Klassifizierung von Daten nach Ihrer Schutzwürdigkeit
  • ITIL
  • RBAC (Role Based Access Control)
  • SAP
  • Oracle Identity Manager/Analyzer
  • 8MAN
  • Appsense Enviroment Manager
  • Microsoft Mobile Enterprise Solution

Sie haben Fragen zu diesem Bereich?

Beratung anfordern

Ihre Vorteile

Schutz von sensiblen Daten

Zugriff auf Ihre sensiblen Daten und Systeme durch validierte Benutzer

Gesetzlich konform & sicher

Sicherheit durch Einhaltung von gesetzlichen Richtlinien

Effektive Benutzerverwaltung

Durch automatisierte Benutzerkontensteuerung

Zukunftsorientiert

Einsatz neuester Technologien

Ansprechpartner

MBC

Matthias Bachmann

Vertrieb Bereich IAG

Matthias Bachmann ist Ansprechpartner für Identity and Access Governance bei der CATIS GmbH. Als Mitarbeiter im Business Development übernimmt er die Funktion des Key Accounts für Sie als unseren zukünftigen Kunden.

Beratung anfordern